Home
   Yoga Angebot
      Vinyasa Yoga
    • Hatha Yoga
    • Schwangerschaftsyoga
    • Rückbildungsyoga
     Kinderyoga
      » Kursinformation
      » Stundenplan
      » Preise
      » Kursort
    • Yin Yoga
    • Yoga Privatlektionen
   Kursleitung
   Kontakt
   Links
       
 
 

Kinderyoga
Um die körperliche wie geistige Entwicklung von Kindern zu fördern und zu stärken, ist Yoga ideal. Die Kinder lernen mit Hilfe von Yoga, ihren Körper besser wahrzunehmen, zu verstehen und zu koordinieren. Gleichzeitig wird die innere Ruhe gefördert, was zu verbesserter Konzentration und Ausgeglichenheit führen kann. Die Achtung und der Respekt anderen und sich selbst gegenüber sind weitere wichtige Faktoren beim Ausüben des Yoga.

Im Kinderyoga wird vor allem auf spielerische Übungen und nicht auf Kraft- und Ausdauertraining Wert gelegt. Der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Insbesondere von den unterschiedlichen Tierübungen sind die Kinder begeistert. Sie lieben es, wie ein Frosch zu hüpfen oder wie ein Löwe zu brüllen, sich wie eine Kobra zu biegen, wie eine Baum zu stehen oder wie ein Vogel zu fliegen.

Sinn des Kinderyoga ist es, den Kindern mehr Selbstwertgefühl, Willenskraft und persönliche Entfaltung zu ermöglichen. Mut, Balance, Ausgeglichenheit, Stabilität, Koordination, Beweglichkeit, innere Ruhe und Selbstvertrauen sind nur einige positive Wirkungen, die Yoga auf uns Menschen haben kann. Gerade in der heutigen, von Stress bestimmten Lebensweise, mit hektischem Alltag und hohen leistungsorientierten Anforderungen bereits im Kindesalter, kann Yoga eine willkommene Entlastung sein.
Jedes Kind kann Yoga üben, denn die Haltungen bauen aufeinander auf. Sowohl die „Bewegungsfreudigen“ als auch die „Ruhigen“ unter den Kindern fühlen sich gleichermassen angesprochen durch die Abwechslung und Vielfalt der Übungen. Wenn das Kind lernt, dass körperliche Übungen zu seinem Wohlbefinden beitragen, wird es später bewusster mit seinem Körper umgehen und seine Signale leichter verstehen.